Renditerechner Sparen mit Bonus

Zins-Turbo am Ende: Sparpläne mit Bonus

Einige Banken belohnen das regelmäßige Sparen mit einem Bonus am Ende des Jahres oder der gesamten Laufzeit. Wie hoch die Rendite bei diesen Sparanlagen mit Bonus ausfällt, rechnen Sie hier ganz einfach aus.

Banken belohnen regelmäßiges Sparen gern mit einem zusätzlichen Bonus. Die Höhe des Bonus ist abhängig von der Anlagedauer. Je länger das Geld bei der Bank bleibt – denkbar sind Zeiträume bis 25 Jahre -, desto höher ist die Prämie, die dem Konto entweder jährlich oder am Ende der Laufzeit gut geschrieben wird. Bei einer Gutschrift am Ende der Anlagedauer ist es wichtig zu wissen, ob der Bonus bis dahin mit dem Anlagezins verzinst oder nicht verzinst angesammelt wird. Zudem kommt es darauf an, ob sich der Bonus auf die Zinsgutschriften oder auf die jährlichen Ansparraten bezieht. Wer unterschiedliche Bonusverträge berechnen möchte, sollte sich vorher genau über die Bedingungen der Banken erkundigen.

Drucken
Regelmäßiger Sparbetrag: Euro
Einzahlung erfolgt:
Zinsgutschrift erfolgt:
Gutschrift des Bonus:
Berechnung des Bonus:
Einzahlungen auch im letzten Jahr:
Gleicher Zins gesamte Zeit:  
Anlagezeitraum:
Zins- und Bonusangaben für die einzelnen Jahre in %: Zinsen / Bonus
1.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
2.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
3.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
4.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
5.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
6.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
7.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
8.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
9.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
10.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
11.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
12.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
13.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
14.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
15.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
16.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
17.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
18.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
19.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
20.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
21.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
22.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
23.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
24.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
25.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
Soll die Abgeltungssteuer abgezogen werden?
Steuersatz: %
zusätzliche Kirchensteuer
 
Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Je häufiger die Zinsen dem Konto gutgeschrieben werden, desto besser ist dies für den Zinseszinseffekt.

Selbstverständlich wird bei allen Varianten der Zinsgutschrift jeder Tag verzinst, aber eben nicht jeden Tag dem Konto gutgeschrieben.

Ab 2009 ist eine einheitliche Abgeltungssteuer von 25 Prozent zu bezahlen zuzüglich dem Soli-Beitrag von 5,5 Prozent ergibt dies 26,375 Prozent. Dieser maximale Prozentsatz kann bei geringerem persönlichen Steuersatz nach unten angepaßt werden.

Mittelwert aller Zinssätze.

Durchschnittlicher jährlicher Zinsertrag.

Gesamterfolg des eingesetzen Kapitals.